Beiträge von banshee7979 (Ben)

    Tolle Preise, tolle Schiffe.

    Ein Mistkäfer, ein Podracer aus StarWars, ein geometrischer Unfall und ein Schiff dass es schon gibt. Kreative Neuerungen zum Schnäppchenpreis. Das habe ich letzte Woche vermisst. :P


    Was die Konsole angeht... Endlich kann man die 1 Mio DPS Marke mit MK12 Grün knacken. Ob wir dieses mal die ISE schaffen? :D

    Toll, die Futter suchende Eintagsfliege mit ausgerenktem Kiefer aus der Küche hat endlich sein Dasein bei STO !

    Bananen und Äpfel, versteckt Euch!!!11^


    Erinnert auch ein wenig an die Motte im ersten Teil von Herr der Ringe, der Gandalf in Isengard ins Ohr flüstert.


    P.s. "Besonderes Kostüm: Praetor – Beta":

    Da ist der ausgerenkte Kiefer wohl einfach verschwunden. So stelle ich mir eine Tomcat vor, die zutief auf Ihrem Träger reinflog. Welch kreativen Geister erstrahlen hier bloß immer zur Höchstleistung! Ich tippe auf Werksstudent, mind. 2. Semester!



    P.P.s. die Benamsung erinnert eher an ein "Kochgerät ausn Osten"! "dr Brädör"

    https://www.kaufland.de/braeter/


    Sofort haben muss diese "Ding"!

    HAHA! :P


    Donald Trump ist zu seinem ersten Staatsbesuch bei Angela Merkel in Berlin.
    Nach ein bisschen Small-Talk fragt er Merkel, was das Geheimnis ihres großen Erfolges ist. Merkel sagt ihm, man müsse nur viele intelligente Leute um sich herum haben.
    “Wie wissen Sie so schnell, ob wer intelligent ist?” fragt Trump.
    “Lassen Sie es mich demonstrieren” antwortet Merkel.
    Sie greift zum Telefon, ruft Wolfgang Schäuble an und stellt ihm eine Frage: “Herr Schäuble, es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es?”
    Ohne zu zögern antwortet Schäuble: “Ganz einfach, das bin ich!”
    “Sehen Sie”, sagt Merkel zu Trump, “so teste ich die Intelligenz der Leute, die um mich herum sind”.
    Begeistert fliegt Trump zurück nach Amerika.
    Zu Hause angekommen, ruft er sofort seinen Vize Pence an, um ihm dieselbe Frage zu stellen.
    “Es ist der Sohn deines Vaters, ist aber nicht dein Bruder. Wer ist es?”
    Nach langem hin und her sagt Pence: “Ich habe keine Ahnung, ich werde aber versuchen, die Antwort bis morgen herauszufinden!”
    Pence kommt einfach nicht drauf und beschließt, Rat beim ehemaligen Präsidenten Obama einzuholen. Er ruft ihn an:
    “Mr. Obama – es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es?” fragt er Obama.
    “Ganz leicht, das bin ich!”
    Glücklich, die Antwort gefunden zu haben, ruft Pence bei Trump an und sagt triumphierend: “Ich hab die Antwort, es ist Barack Obama!”
    Trump brüllt ihn total entsetzt an: “Nein, Du Trottel, es ist Wolfgang Schäuble!!!”

    Danke Steve für die Info.

    Ich bin ja ein Lower Decks Fan, zumindest von der Serie. Trecki Look, lustige Szenen, parodisch klasse, auch etwas Tiefgang. Einfach gut. ;)

    Ich fande die 1. Staffel klasse!

    Die 2. Staffel war ebenfalls richtig gut und witzig.


    Nun aber der Wandel seit Staffel 3.


    Die 3. Staffel muss ich sagen, fällt meines Erachtens stark ab. Zusammenhanglose Geschichten, wirre teils schwachsinnige Geschichten und Dialoge. Nur noch Hektik, Gequitsche und Gekreische. Was in den ersten beiden Staffeln richtig lustig und sketchartig war, ist in der 3. kaum noch zu finden bzw. derart übertrieben, dass es nervt.


    Bislang bin ich vor jeder Folge der 3. Staffel gesessen, hab mich an der Optik erfreut, aber an meinem Mundwinkel war kaum ein Zucken zu sehen. Im Gegenteil, lange Weile, teilweise schon von Genervtsein getroffen über die Texte und Charactere, Texte, Handlung und Reaktion wie ganz extrem bei der Mariner.

    Für mich ist die 3. Staffel nur chaotisch und macht kaum Spaß, teilweise im Gegenteil.


    Ich schau es trotzdem mal noch weiter, hoffe das Beste. Bis vor 2 Wochen waren die Folgen jedoch "naja". Die vom letzten Freitag hab ich noch gar nicht gesehen. Hatte ich vergessen. ;) Und die von heute, naja, schaue ich evtl. am Wochenende. Mal sehen.

    Ahoi Kollegen,


    ich habe einen älteren aber nach wie vor leistungsstarken Gaming PC diese Woche runderneuert und möchte diesen nun in eine neue Obhut geben. Und bevor ich diesen bei der Elektronikbucht o.ä. anbiete, hat hier vielleicht ja jemand Interesse, so unter Kollegen.


    Die zwar ältere jedoch leistungsstarke I5 CPU zusammen mit der GeForce Grafikkarte lässt STO im HD Modus auch noch richtig gut darstellen.

    Als Preis hätte ich im Bereich 200 bis 250 Euro angesiedelt, aufgrund der gepflegten und teilweise neuen Bauteile und des rundum guten Systems, zusammen mit umfangreichem Softwarepaket.

    Das Gerät läuft sehr leise. Ist gereinigt und sieht auch von innen aus wie Neu.


    Nach allen Softwareupdates gestern habe ich das Gerät mit Prime95 einem Stresstest unterzogen. Test wurde bestanden. Das gerält läuft leise, die CPU Temperatur stabil im sehr grünen Bereich.


    Wer Interesse hat, gerne melden. Auf dem Smartphone gibts zu dem guten Maschinchen auch haufen Bilder. :)



    Hier die Ausstattung:


    Hardware:


    CPU: Intel I5-3570K (4x @ 3,4 GHz im Turbomodus standardmäßig bis 3,6 GHz)

    CPU Kühler: Xilence I250PWM - NEU (Wärmeleitpaste gestern erneuert)

    Mainboard: Intel DH67BL (Max. CPU I7-3770K / 4x Speicherbänke / USB 2.0/3.0 etc.)

    RAM: 16 GB (4x4 DDR3)


    GPU: GIGABYTE GeForce GTX 960 (die Große mit 4GB Ram)

    - 3 Lüfter WINDFORCE Variante mit Backplate und WINDFORCE LED Schriftblinke. :)


    Speichermedien (SATA):

    - Disk 1: SSD 120GB (70 GB frei) als Windowsinstallation - NEU

    - Disk 2: HDD 500GB (frei) als Datengrab ;)


    Gehäuse:

    - AeroCool Midi Tower in Weiß, mit schwarzer Kühlblende vorn; neuwertig. Sieht eigentlich ganz chic aus.

    - USB 2.0 vorne und hinten je 4x

    - Audio In&Out Chinch Anschlüsse je vorne und hinten

    - 2 Gehäuselüfter (vorne und hinten) für sehr guten Luftstrom (vorne rein, hinten raus) - NEU


    Netzteil:

    - Silentstorm 660W - NEU


    Optische Laufwerke:

    - DVD Laufwerk

    - DVD Brenner

    Es sind beide in schwarz verbaut, habe aktuell beide jedoch aus nicht vorhandener Notwendigkeit nicht angeschlossen bezüglich Kabelsalat. Sofern von Interesse, schließe ich eins oder beide an.



    Nun zum Softwarepaket (i.d.R. aktuelle Updates installiert):

    - Betriebssystem: Windows 10 Pro 64 Bit; installiert und aktiviert; Key kann ich bei Interesse mitgeben bzw. muss ich nochmal raussuchen. :)

    - letztes Update vom 10.10.2022


    - Open Office 4.1

    - Free Virenscanner & Firewall

    - Open Shell für Windows 7 Startmenü

    - Acrobat Reader für PDF Lesen

    - IrfanView für Bildbetrachtung und easy Bearbeitung

    - Paint.NET für Bildbearbeitung

    - 7-ZIP Packprogramm

    - CC Cleaner PC Reinigungsprogramm


    - Systemtools wie Cinebench, CPUID, Prime 95


    Man braucht also nur nen WLAN USB Dongel einstecken und kann gleich von 0 auf 100 loslegen. ;)


    Bei Fragen oder Interesse, gerne melden.


    Für Interessierte:


    CPU Vergleich mit aktueller CPU:

    https://cpu.userbenchmark.com/…-i5-11400H/1316vsm1575224


    GPU Vergleich mit einer neueren Grafikkarte:

    https://gpu.userbenchmark.com/…vidia-GTX-1650/3165vs4039



    P.s. für die Overclocking Fraktion.

    Die CPU I5-3570K ist eigentlich sehr gut geeignet fürs Overclocking mit deutlich erhöhten MHz Frequenzen, bei gleichbleibender oder gar niedrigerer VCore Spannung.

    Lt. zahlreichen Web Foren ist die CPU da i.d.R. durchaus stabil in der Lage mit 4,3 oder gar 4,6 GHz dauerhaft zu laufen, ohne dass die CPU Temperatur über 70-80 Grad geht.

    Beispiel hier:

    https://extreme.pcgameshardwar…emperartur-ist-ok.242379/


    Wer also sich damit befassen möchte, findet in dem System eine tolle CPU zum Overclocking. ;)

    Jedoch ist es dann erforderlich, dass Mainboard zu tauschen, denn der Intel H67 Chipsatz bietet keine Overclocking Funktion. Somit läuft das System auch derzeit Standard bei 3,4 GHz bzw. meistens im Turbo bei 3,6 GHz. Was ja auch schon recht gut ist und dabei auch Temperatur und Lebensdauer unendlich werden lässt. :)

    Overclocker finden dafür günstige Boards bei ebayKA mit P67 Chipsatz z.B. oder für die Hardcore Jungs ein Z77 Chipsatz, den passenden CPU Lüfter Scythe Ashura für z.B. 5Euro bei eKA und können nochmal richtig Performance rausholen und hier ein schönes Overclocking Projekt angehen. :)

    Wurde das nicht zum Zeitpunkt der 56k Modem Markteinführung released? ;)


    Erinnert mich etwas an das Browsergame "Operation Weltherrschaft" zu Beginn der 2000ender. Das waren Zeiten. Da brauchten Spiele noch keine Grafik, damit die Menschheit Ihre letzten Cents in einem Onlinegrab verbuddeln.


    Aber wenn es ein Fanprojekt ist... :)

    Stimmt schon, aber man muss wirklich auf die richtigen Werde achten, denn 74% neuer heißt nicht, dass das auch besser ist.

    Klar, wenn ich nen schnelles Auto möchte, schau ich auch nicht auf die Anzahl der Türen, sondern auf die PS und VMax. ;-)


    Zur Frage zurück...

    Ein Umstieg von einer GTX 970 auf eine GTX 1060 macht sich glaub nur bedingt bemerkbar.

    Der Performance Sprung ist da nicht arg groß.

    Ein Upgrade von einer GTX 960, GTX 1050 oder sogar GTX 1650 oder niedriger auf eine GTX 1060 6GB hingegen ist nen richtiger Sprung. Auch wenn z.B. die GTX 1650 deutlich neuer ist. ;)


    Kann man sich das schön auf der Seite vergleichen lassen, insbesondere beim Blick auf die FPS Werte bei den Referenzspielen.

    Hallo Kollegen,


    habe nach Upgrade auf eine RTX 3060 12 GB meine alte Geforce GTX 1060 abzugeben. Preisvorstellung ca. 130 €. :)


    - Hersteller: GIGABYTE

    - Bezeichnung: GV-N1060WF2OC-6GD rev.1.0

    - Speicher: 6 GB

    - Anzahl Lüfter: 2

    - Backplate: JA, aus Metall

    - Stromstecker: 6 PIN (kein 8er)

    - Zustand: Topp; Gereinigt, leise und optisch gut bis sehr gut.


    Wer Interesse hat, gerne melden.