Mitspieler für Gründung einer Bankflotte gesucht!

  • johnjharrison (Thomas)

    Hat den Titel des Themas von „Im Game“ zu „Mitspieler für Gründung einer Bankflotte gesucht!“ geändert.
  • Logisch darfst Du hier Fragen ...

    Aber meinst Du nicht es wäre einfacher einen BankChar zu erstellen und dessen Inventar hochzublasen?


    Hast dabei den Vorteil das es später einfacher ist die Sachen an die anderen Chars zu verteilen ...



    ----

    Achte bitte darauf solche Themen nicht im Flottenbereich zu posten (Allgemein Fragen - Spieler helfen Spieler) ist da besser geeignet und dann auch mit passendem Titel.

    Unter "In Game" versteht doch niemand was Du willst ;)

    Viele Grüße,

    Flotten Admiral John J. Harrison


    Main Char:

    John J. Harrison (Tech) - U.S.S. Gatewick (Wundertäter-Flugdeckkreuzer [K6-X])


    Der alte Mann mag alt sein, aber er hat seine lichten Momente 

    @gen127  (Marc)

  • Da verschenkst Du aber viel Ressourcen ;) ...

    "Wenn" ich so einen Char anlege dann spiele die immer 20 Stunden und greife dann alle Sonderbelohnungen (Rekruten/Dominion etc.) ab ^^ ...

    Viel Marken / Flottencredits / Credits und dadurch auch Dili ...

    Mache ich aber nicht oft da mir, wie man an meiner "IN"-Aktivität merkt, einfach die Zeit fehlt ...

    Viele Grüße,

    Flotten Admiral John J. Harrison


    Main Char:

    John J. Harrison (Tech) - U.S.S. Gatewick (Wundertäter-Flugdeckkreuzer [K6-X])


    Der alte Mann mag alt sein, aber er hat seine lichten Momente 

    @gen127  (Marc)

  • Eigentlich macht es Sinn einen Jem'Hadar zu erstellen, den 20 Stunden "bespaßen", sämtliche Rekruten Belohnungen einzusammeln. Dann die Rufe auf Stufe 5 bringen (die evtl. fehlenden Marken in dem 20 Stunden Zeitfenster ranholen). Incl. des in den 20 Stunden erspielten Dilli kommt man so auf knapp 500.000 Dilithium. Auf Rufstufe 5 gibt es ja dann (mit Rufmarkenbonus) pro Ruf nochmal 900 Marken die man dann auch noch in Dilli eintauschen kann. So kommt man auf um die 600.000 Dilli ohne großen Aufwand im Laufe des Lebens des Charakters.


    Nachteil: Das leveln der Rufe benötigt 20 Tage plus die Zeit zum veredeln des vorhandenen Dilli, bis man den Char wieder löschen kann.

    Vorteil: Hat man genügend Charplätze verfügbar, kann man sich eine schöne Rotation mit Farmchars aufbauen.

  • Eigentlich macht es Sinn einen Jem'Hadar zu erstellen, den 20 Stunden "bespaßen", sämtliche Rekruten Belohnungen einzusammeln. Dann die Rufe auf Stufe 5 bringen (die evtl. fehlenden Marken in dem 20 Stunden Zeitfenster ranholen). Incl. des in den 20 Stunden erspielten Dilli kommt man so auf knapp 500.000 Dilithium. Auf Rufstufe 5 gibt es ja dann (mit Rufmarkenbonus) pro Ruf nochmal 900 Marken die man dann auch noch in Dilli eintauschen kann. So kommt man auf um die 600.000 Dilli ohne großen Aufwand im Laufe des Lebens des Charakters.


    Nachteil: Das leveln der Rufe benötigt 20 Tage plus die Zeit zum veredeln des vorhandenen Dilli, bis man den Char wieder löschen kann.

    Vorteil: Hat man genügend Charplätze verfügbar, kann man sich eine schöne Rotation mit Farmchars aufbauen.

    mag schon sein aber mit xp we machze ich das in 3-5 tagen das selbe dili und zwar veredelt

  • Jetzt, da ich den temporalen Rekruten auch fertig habe (bis auf die Doff-T4-Ziele und das T6-X-Upgrade), ist es eine wahre Freude, mit allen 20 Schars die Belohnungen nur schon vom temporalen Rekruten einzusammeln. 18k Dillerz und 2345 Rufmarken (wovon 45 Flottenmarken sind und 2300 Marken in 23k Dillerz umgewandelt werden). Das sind in 5 Tagen über 1'500 ZEN-Punkte, also ein halbes T6-Schiff. Und jeder Schar, der neu kommt (mit dem T6-X-Upgrade gibt's dann einen neuen Schar mit dem neuen T6-Dampfläufer), profitiert jetzt von allen akkauntweiten Belohnungen der Delta-, Temporal-, Gamma- und Klingonenrekrutenziele. :)