Beiträge von dantanos#9120 (Steve)

    3603-patchde-jpg

    Allgemein:

    • Der Gedenktafel wurde Annie Wersching hinzugefügt.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Captains keinen Zugriff auf die Bereitstellungstruhen von Flottenkolonien hatten.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Captains in der Patrouille „Showdown bei der Jupiter-Station“ in einem Roten Alarm steckenbleiben konnten, nachdem sie Janeway besiegt hatten.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Captains in der Patrouille „Showdown bei der Jupiter-Station“ steckenbleiben konnten, wenn sie einen Kartenwechsel abgelehnt hatten.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das manche Captains das Oberteil des Arztkittels aus Das nächste Jahrhundert nicht tragen konnten.
    • Es wurde ein Problem mit dem Zhat-Vash-Disruptorgewehr behoben, durch das es zwei Schüsse anzeigte, obwohl nur ein einziger Schuss abgefeuert wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das einige visuelle Effekte der Konsole „Volatile Digitalisierungsmatrix“ zu lang angezeigt wurden.





    Zum Original: https://www.arcgames.com/de/ga…53-patch-notes-02.02.2023

    dantanos#9120 (Steve) hat einen neuen Termin erstellt:
    ddsf-dhdm.de/calendar/event/8241/

    dantanos#9120 (Steve) hat einen neuen Termin erstellt:
    ddsf-dhdm.de/calendar/event/8240/

    barnner

    Captains, vielleicht sind euch schon einige Neuerungen bei Flotten-Spenden auf dem PC aufgefallen! Diese Änderungen werden auch bald auf Konsolen umgesetzt, aber wir wollten euch darüber informieren, was ihr nun auf dem PC erwarten könnt:


    • Ihr könnt mit dem neuen Spenden-System Dienstoffiziere mit anderen Flotteneinrichtungen jenseits der Sternenbasis verwenden.
    • Mehrere Beitragstypen, die Zivilisten akzeptieren, nehmen nun auch Gefangene und Flüchtlinge an.
    • Ihr könnt die Dienstoffiziere nun direkt an die Truhe spenden. Jede Einrichtung hat nun Truhen für Technische, Wissenschaftliche und Taktischer Dienstoffiziere. Wenn ihr Dienstoffiziere an diese Truhen spendet oder überschüssige Dienstoffiziere für Projekte spendet, erhaltet ihr Punkte, die ihr dann für andere Projekte dieser Flotteneinrichtung verwenden könnt.
    • Es wurden mehrere kleinere Fehlerkorrekturen bei Dilithium-Spenden vorgenommen.




    Zum Original: https://www.arcgames.com/de/ga…gen-an-flotten-spenden%21

    dantanos#9120 (Steve) hat einen neuen Termin erstellt:
    ddsf-dhdm.de/calendar/event/7876/

    3603-patchde-jpg

    Allgemein:

    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Konfigurationen ihre Änderungen zurücksetzten, wenn man zwischen Boden- und System-Karten wechselte.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Einsatzkommandos „Iuppiter Iratus“ und „Vogelkäfig“ nicht wie vorgesehen ein Markenauswahlpaket als Belohnung gewährten.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Missionsfortschritt in der Mission „Fujiwhara-Effekt“ blockiert sein konnte, nachdem Captains den letzten Kampf gewonnen hatten.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das manche Captains die Mission „Auge des Sturms“ doppelt im Missionslogbuch hatten.




    Zum Original: https://www.arcgames.com/de/ga…03-patch-notes-26.01.2023

    dantanos#9120 (Steve) hat einen neuen Termin erstellt:
    ddsf-dhdm.de/calendar/event/7874/

    dantanos#9120 (Steve) hat einen neuen Termin erstellt:
    ddsf-dhdm.de/calendar/event/7873/

    dantanos#9120 (Steve) hat einen neuen Termin erstellt:
    ddsf-dhdm.de/calendar/event/7872/

    barnner

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Der Abschluss des Handlungsstrangs „Terranischer Schachzug“ ist da! Was mit „Reflections“ begann, endet nun mit „Refractions“, wenn der Terranische Imperator Crusher es mit „dem Anderen“, der Spiegelversion von V'ger, fast zur Erde geschafft hat, um die zentrale Welt der Föderation zu zerstören.


    Bevor er die Erde erreicht, müsst ihr mit euren Verbündeten im neuen Boden-Einsatzkommando für 5 Captains, „Vogelkäfig“, in ein Hochsicherheitsgefängnis im Spiegeluniversum einbrechen und die Spiegelversion von Beverly Crusher befreien, da sie dabei helfen könnte, ihren Sohn aufzuhalten. Gates McFadden schließt sich mit dieser Veröffentlichung der langen Liste der Originalschauspieler von Star Trek an, die ihre Rolle in Star Trek Online wieder aufnehmen.


    In unserer neuen gigantischen Episode „Fujiwhara-Effekt“ haben Imperator Crusher und „der Andere“ die Erde erreicht. Ihr müsst mit euren Verbündeten einen verzweifelten Versuch wagen, ihn aufzuhalten, während das Schicksal der Galaxie am seidenen Faden hängt. Wenn ihr mehr erfahren wollt, müsst ihr die Episode spielen – je weniger Spoiler es gibt, desto besser.


    Zusätzlich dazu veröffentlichen wir 2 neue Patrouillen, die auf unserem letzten Update „Ascension“ basieren. Beide Patrouillen gewähren einen tieferen Einblick in die Ereignisse von Ascension. Wie wurde die Jupiter-Station von Janeways Borg-Drohnen befreit? Und was geschah auf der Khonshu, während sie im Spiegeluniversum feststeckte?


    So wie jedes Jahr feiern wir zu dieser Zeit unser Jubiläum, dieses Jahr ist es das 13. Spielt die oben genannten neuen Inhalte sowie einige der Inhalte von „Terranischer Schachzug“ und die Omegastabilisierung, um den brandneuen Compiler-Forschungsdreadnought [K6] zu erhalten, der von der Technologie von V'ger inspiriert wurde. Dieses riesige außerirdische Schiff kann sich selbst in elektrische Sonden umwandeln, um seine Feinde zu jagen.


    Die Arbeit an diesem Handlungsstrang begann Anfang 2021, und das Team hat große Arbeit geleistet, um dieser Story Leben einzuhauchen. Kate Mulgrew, Wil Wheaton und Gates McFadden haben sich der langen Liste der Originalschauspieler von Star Trek angeschlossen, die am Spiel mitwirken. Wir können es kaum abwarten, bis ihr die neuen Inhalte spielen könnt. Es ist immer eine großartige Erfahrung, Inhalte zu erstellen, aber noch besser ist, wenn ihr alle sie dann endlich spielen könnt.




    Zum Original: https://www.arcgames.com/de/ga…rek-online%3A-refractions

    3603-patchde-jpg

    Ereignisse:

    • Feier zum 13. Jubiläum!
      • Die Aktivitäten des Jubiläumsereignisses gewähren euch Täglichen Fortschritt für das Ereignis und helfen euch auf eurem Weg zum Hauptpreis – ein Compiler-Forschungsdreadnought [K6]!
      • Mit unserem Update zum Jubiläum kommen auch mehrere brandneue Aktivitäten als Teil dieses Ereignisses ins Spiel.
        • [NEU] Episode: „Fujiwhara-Effekt“
        • Episode: „Auge des Sturms“
        • [NEU] Einsatzkommando: „Vogelkäfig“
        • Einsatzkommando: „Iuppiter Iratus“
        • [NEU] Patrouille: „Khonshu Khaibit“
        • [NEU] Patrouille: „Showdown bei der Jupiter-Station“
        • Omegapartikelstabilisierung
    • Dieses Ereignis läuft 30 Tage.
    • Captains, die sich mindestens 40 Tägliche Fortschritte verdienen, können den Hauptpreis einfordern – den Compiler-Forschungsdreadnought [K6]!
    • Weitere Informationen findet ihr hier in unserem Blog über das 13. Jubiläum: https://www.playstartrekonline.com/de/news/article/11534793


    Belohnungen

    • Partyspaß zum 13. Jubiläum:
      • Es wäre kein Jubiläum ohne einen brandneuen Partyspaß. Die Version zum 13. Jubiläum nimmt die grandiose, kosmische Macht von V'ger und schrumpft sie zu einem klitzekleinen Partyspaß.
    • Weitere Belohnungen:
      • Nachdem ihr den Hauptpreis eingefordert habt, habt ihr die Möglichkeit, jeden Tag zusätzliches Dilithiumerz zu verdienen, am ersten Tag beginnt dies mit 8.000 Dilithiumerz.
    • ZEN-Methode:
      • In der Ereignis-Benutzeroberfläche findet ihr eine Option, durch die ihr den benötigten Fortschritt kaufen könnt; der ZEN-Betrag skaliert mit dem nötigen Fortschritt.
    • Weitere Informationen findet ihr hier in unserem Blog über das 13. Jubiläum: https://www.playstartrekonline.com/de/news/article/11534793


    Hauptpreis des Ereignisses – Compiler-Forschungsdreadnought [K6]!

    • Dieses fantastische Raumschiff wurden von einer Mischung aus den Bildern des V'Ger-Wesens aus Star Trek: Der Film (und der Concept Art dieses Films) und einer Reihe von Designs aus Star Trek Online, um die Technologie und Gegner des „Anderen“ auszuarbeiten, inspiriert.
    • Nehmt an den entsprechenden Aktivitäten des Jubiläumsereignisses teil und sammelt 40× Täglichen Fortschritt, um den Compiler-Forschungsdreadnought [K6] zu erhalten!
    • Weitere Informationen findet ihr im Dev-Blog „Compiler-Forschungsdreadnought“: https://www.playstartrekonline.com/de/news/article/11535153



    Allgemein:

    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Leeta als holografischer Brückenoffizier nicht in Dienst gestellt werden konnte.
    • Es wurden zusätzliche Maßnahmen ergriffen um zu verhindern. dass Eigenschaften unbeabsichtigt von Konfigurationen entfernt werden.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Kolonisten, Gefangene und Flüchtlinge auf den Sternenbasen von Flotten keinen Beitrag leisten konnten.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das verbündete Offiziere in der Episode „Auge des Sturms“ stecken bleiben konnten.
    • Es wurde ein Problem in der Episode „Auge des Sturms“ behoben, durch das der Inquisitor in manchen Videosequenzen nicht der Anführer des Teams war.
    • Es wurde ein Problem mit dem Universalkitmodul „V'ger-Sonden“ behoben, durch das nach einem Upgrade der falsche Wert in der Beschreibung angezeigt wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Admiralitätsschiff Styx-Terraner-Dreadnought-Kreuzer als Forschungsschiff klassifiziert wurde. Es ist nun ein Technikschiff, was den Werten des Admiralitätsschiffs besser entspricht.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Discovery-Klingonen und Cascadianische weibliche Captains bestimmte Strandkleidung nicht tragen konnten.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Oberteil „Terraner – Odyssey“ bei weiblichen Remaner-Captains grafische Fehler hatte.


    Bekannte Probleme:

    • In der neuen Episode „Fujiwhara-Effekt“ gibt es ein Problem, durch das eine Videosequenz manchmal nicht gestartet wird. Wenn dies passiert, solltet ihr euch von eurer aktuellen Position wegbewegen, dann sollte die Videosequenz beginnen und die Mission fortschreiten.
    • Mit der Föderation verbündete Jem'Hadar haben manchmal ein Duplikat der Mission „Auge des Sturms“ im Missionslogbuch.




    Zum Original: https://www.arcgames.com/de/ga…2023-%28refractions%21%29

    banner

    Habt ihr jemals in den Spiegel geblickt und das Gefühl bekommen, dass etwas nicht ganz stimmt?


    Als Teil unseres Jubiläumsereignisses veröffentlichen wir zwei neue Patrouillen aus dem Spiegeluniversum – jedoch sind es verzerrte Reflexionen. Diese Patrouillen erkunden unsichtbare Geschichte und widmen sich der Frage, was passiert wäre, wenn bestimmte Dinge etwas anders abgelaufen wären.

    Showdown bei der Jupiter-Station

    Als Marschall Janeway ihre Borg-Assimilierung auf der Jupiter-Station durchführt, hinterlässt sie jede Menge Zerstörung – und ebenso viele assimilierte Sternenflottenoffiziere. Eröffnet die Jagd auf Janeway aus dem Spiegeluniversum, während ihr gegen ihre Drohnen kämpft und euch nach Janeways Kampf gegen den Inquisitor einen Weg durch das Wrack der Jupiter-Station bahnt.

    Khonshu Khaibit

    Während der Mission „Firewall“ wurde die U.S.S. Khonshu im Kampf schwer beschädigt und konnte getarnt entkommen, um später den Rest der Einsatzgruppe der Sternenflotte zurück ins Hauptuniversum führen zu können, aber was wäre gewesen, wenn euer Schiff gemeinsam mit der Khonshu geflohen wäre? Helft der Khonshu, sich zu reparieren, während ihr gegen die Schiffe der Terraner kämpft, die in der Gegend patrouillieren, damit eure Einsatzgruppe erfolgreich heimkehren kann.


    Wie immer gewähren diese Patrouillen einen Bonus auf Fähigkeitspunkte und Raumschiffmeisterschaft, und für unser 13. Jubiläum erhaltet ihr außerdem Fortschritt für den Abschluss des Ereignisses und eine accountweite Freischaltung eines neuen Schiffes – den Compiler-Forschungsdreadnought [K6].


    Sobald das 13. Jubiläumsereignis beginnt, könnt ihr diese Patrouillen über das Patrouillen-Menü im neuen Spiegeluniversum-Patrouillen-Abschnitt starten. Das Jubiläumsereignis beginnt am 24. Januar auf PC und am 14. März auf Konsolen. Und ihr müsst euch keine Sorgen machen, die Patrouillen zu verpassen, denn auch nach dem Ende des Jubiläums bleiben sie im Spiel.


    Viel Spaß auf der Jagd, Captains, und denkt daran: Nach Einbruch der Dunkelheit solltet ihr auf keinen Fall dreimal „Janeway“ sagen, während ihr in den Spiegel blickt …




    Zum Original: https://www.arcgames.com/de/ga…11535303-neue-patrouillen

    barnner

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Star Trek Onlines 13. Jubiläumsfeier steht bevor! Der Hauptpreis für das diesjährige Ereignis ist ein wirkliches außerordentliches Raumschiff – der Compiler-Forschungsdreadnought [K6]!


    Dieses fantastische Raumschiff wurden von einer Mischung aus den Bildern des V'Ger-Wesens aus Star Trek: Der Film (und der Concept Art dieses Films) und einer Reihe von Designs aus Star Trek Online, um die Technologie und Gegner des „Anderen“ auszuarbeiten, inspiriert.


    Um das Schiff zu erhalten, müsst ihr die täglichen Aktivitäten beim Jubiläumsereignis absolvieren und genug Täglichen Fortschritt für den Hauptpreis des Ereignisses ansammeln. Ihr könnt an allen verfügbaren Sommeraktivitäten teilnehmen, um einmal pro Tag und Account den Täglichen Fortschritt zu verdienen.


    Sobald ihr genug Täglichen Fortschritt erreicht habt, könnt ihr das Raumschiff für euren gesamten Account einfordern. Öffnet einfach den Einforderungsladen innerhalb des Ereignismenüs, um den Compiler-Forschungsdreadnought (K6) für jeden Captain eures Accounts zu beanspruchen.

    be10622fb2fea6cd370caee2e1ff7d1c1674189106.png

    Compiler-Forschungsdreadnought (K6)

    Ursprünglich wurden sie für das Wesen „Der Andere“ hergestellt, diese unvergleichlichen Schiffe wurden vom V'Ger-Wesen nachgebaut, um unsere Galaxie zu schützen. Diese rätselhaften Wesen haben sich sehr bemüht, Raumschiffe für einfache körperliche Lebensformen zu bieten, die ähnlich wie andere moderne Raumschiffe bedient werden können, aber einige zusätzliche Technologien in ihren Subsystemen besitzen. Es ist nicht bekannt, ob wir ihr volles Potenzial freigeschaltet haben oder ob es noch mehr von ihrem völlig fremdartigen Design zu lernen gibt.


    Dieses Schiff bietet Spezialistenplätze für einen Lt. Commander (Wissenschaft/Zeitagent) und einen Lt. (Beliebig/Zeitagent).

    Schiffsdaten

    • Klasse: 6
    • Fraktion: Beliebig
    • Erforderlicher Rang: Abgeschlossenes Tutorial
    • Hüllenmodifikator: 1,425
    • Schildmodifikator: 1,25
    • Bugwaffen: 4
    • Heckwaffen: 3
    • Geräteplätze: 3
    • Brückenoffiziersstationen:
      • Lt. Commander (Taktik)
      • Fähnrich (Technik)
      • Lt. Commander (Wissenschaft/Zeitagent)
      • Commander (Wissenschaft)
      • Lieutenant (Beliebig/Zeitagent)
    • Konsolen: 3 Taktik, 3 Technik, 5 Wissenschaft (skaliert mit Level)
    • Basis-Wendegeschwindigkeit: 6
    • Impulsmodifikator: 0,15
    • Beschleunigung: 50
    • +10 Schildenergie, +10 Hilfsenergie
    • Konsole – Universal – Volatile Digitalisierungsmatrix
    • Mit Dualkanonen bestückbar
    • Hangardecks: 1
    • Hangardeck mit Digitaler Konstrukt-Drohne
    • Sensorenanalyse
    • Subsystem-Anvisierung
    • Sekundärer Deflektor
    • Raumschiff-Fertigkeitspaket (Forschungsschiff)
      • Verstärkte Teilchengeneratoren (+Exotikschaden)
      • Verbesserte Schildsysteme (+Schild-TP)
      • Verstärkte regenerative Schaltkreise (+Heilung)
      • Reaktive Schildtechnologie (+Schildregeneration/-härte)
      • Digitale Zusammenstellung (Raumschiffeigenschaft)


    Daten des Admiralitätsschiffs

    • Techn: 32
    • Wiss: 59
    • Takt: 35
    • Spezial: +35 WISS, wenn alleine


    a531a8471160f216a830f1d39c46eec81674189148.gif

    Konsole – Universal – Volatile Digitalisierungsmatrix

    Digitale Transformation ist vergleichbar mit der Transportertechnologie, aber mit einer Feinheit, die das moderne Vorstellungsvermögen übersteigt. Dieser Prozess kann alles Vorstellbare auslesen und digital speichern, selbst unbewusste Gedankenprozesse von intelligenten biologischen und nicht-biologischen Lebensformen, und sie dann perfekt bis ins Detail wiederherstellen. Diese spezielle Anwendung dieser Technologie dient als Waffe im Raumschiff-Kampf, indem sie Ihr Schiff und Ihre Crew digitalisiert und in volatile Energie umwandelt, die gegen Feinde eingesetzt werden kann, bevor alle transformierte Materie präzise in den vorherigen Zustand zurückversetzt wird.


    Diese Technologie ist ein Geschenk von V'ger und Ilia und kann auf allen modernen Raumschiffen eingesetzt werden.


    Diese Konsole gewährt außerdem einen passiven Bonus auf die Energieübertragungsrate, Exotikteilchengeneratoren und Maximale Schildstärke.


    Diese Konsole kann auf allen Schiffen in einem beliebigen Konsolenplatz ausgerüstet werden. Pro Schiff können Sie nur eine dieser Konsolen ausrüsten.


    Beschreibung:

    An-/ausschalten, hält bis zu 20 Sek. oder bis zur Deaktivierung

    • Sie verwandeln sich selbst in eine Digitalisierer-Sonde
      • Waffen und Fertigkeiten deaktiviert
      • +400 % Flug- und Wendegeschwindigkeit
      • Plasmaschaden auf Gegner innerhalb von 5 km jede Sek.
    • Wenn Transformation endet, zusätzlicher massiver Plasmaschaden auf Gegner innerhalb von 5 km
    • Nach 5 Sek. werden 4 Digitalisierer-Sonden erzeugt, die wegfliegen und dabei Gegnern innerhalb von 5 km jede Sek. Plasmaschaden zufügen
    • Digitalisierer-Sonden detonieren nach 12 Sek. für zusätzlichen massiven Plasmaschaden an Gegnern innerhalb von 5 km
    • 2 Min. Wiederaufladezeit


    Raumschiffeigenschaft – Digitale Zusammenstellung

    Wenn Sie einen Feind vom Rang einer Fregatte oder höher besiegen und diesem dabei Exotikschaden zugefügt haben, wird der Feind in eine Digitalisierer-Sonde umgewandelt, die nahen Gegnern Plasmaschaden zufügt.


    Sie können bis zu 5 Digitalisierer-Sonden gleichzeitig aktiv haben. Von dieser Eigenschaft digitalisierte Gegner erleiden keinen Warpkernbruch.

    Beschreibung:

    • Besiegte Gegner, die von Ihnen in den letzten 15 Sekunden Exotikschaden erlitten haben, werden zu Digitalisierer-Sonden, die Gegner 30 Sek. lang verfolgen und Gegnern innerhalb von 2,5 km jede Sek. Plasmaschaden zufügen

    5fe84bfc454b0faadcc9f3ad2e9b95e21674189265.png

    Hangarschiffe – Digitale Konstrukt-Drohnen

    Diese automatisierten Drohnen sind für moderne Raumschiffstandards groß genug für „Fregatten“ und es können dadurch nur maximal zwei pro Staffel gestartet werden.


    Digitale Konstrukt-Drohnen werden durch den Besitz des Compiler-Forschungsdreadnoughts freigeschaltet und können auf jedem Schiff mit 2 Hangardecks ausgerüstet werden.

    Digitale Konstrukt-Drohnen

    • Verfügbarkeit: Creditladen
    • Ausrüstungseinschränkungen: Compiler-Forschungsdreadnought oder beliebiger vollständiger Träger
    • Waffen:
      • 2× Digitalisierer-Plasmastrahlenbank (1 Bug, 1 Heck)
      • 1× Digitalisierer-Plasma-Dualstrahlenbank (Bug)
      • 1× Schwere Plasma-Digitalisierer-Sonde (Bug)
    • Fertigkeiten:
      • Subnukleonischer Impuls
        • Verursacht eine kurze Abklingzeitstrafe und entfernt 1 Buff
      • Strahlenbank: Überladung I
      • Gravimetrische Umwandlung I
      • Digitaler Einschlag (nur bei niedriger Gesundheit)


    Verbesserte Digitale Konstrukt-Drohnen


    • Erhalt: Dilithiumladen
    • Ausrüstungseinschränkungen: Compiler-Forschungsdreadnought oder beliebiger vollständiger Träger
    • Waffen:
      • 2× Digitalisierer-Plasmastrahlenbank (1 Bug, 1 Heck)
      • 1× Digitalisierer-Plasma-Dualstrahlenbank (Bug)
      • 1× Schwere Plasma-Digitalisierer-Sonde (Bug)
    • Fertigkeiten:
      • Subnukleonischer Impuls
        • Verursacht eine kurze Abklingzeitstrafe und entfernt 1 Buff
      • Strahlenbank: Überladung II
      • Gravimetrische Umwandlung II
      • Digitaler Einschlag (nur bei niedriger Gesundheit)


    Digitale Elite-Konstrukt-Drohnen

    • Erhalt: Flottenladen
    • Ausrüstungseinschränkungen: Compiler-Forschungsdreadnought oder beliebiger vollständiger Träger
    • Waffen:
      • 2× Digitalisierer-Plasmastrahlenbank (1 Bug, 1 Heck)
      • 1× Digitalisierer-Plasma-Dualstrahlenbank (Bug)
      • 1× Schwere Plasma-Digitalisierer-Sonde (Bug)
    • Fertigkeiten:
      • Subnukleonischer Impuls
        • Verursacht eine kurze Abklingzeitstrafe und entfernt 1 Buff
      • Strahlenbank: Überladung III
      • Gravimetrische Umwandlung III
      • Digitaler Einschlag (nur bei niedriger Gesundheit)





    Zum Original: https://www.arcgames.com/de/ga…ler-forschungsdreadnought

    barnner


    Tägliche Belohnungen (jeweils bis 19 Uhr des Folgetages):


    19. Jan. – 4× Schiffsplätze

    20. Jan. – 1× K5-Schiffsgutschein

    21. Jan. – 1× Elite-Dienste-Starterpaket

    22. Jan. – Uniform aus Star Trek: Der Film (Sie wird 100 % günstiger im Uniform-Reiter im ZEN-Store sein)

    23. Jan. – 2× Flottenunterstützung-Dienstoffizierspakete

    24. Jan. – 2× Elite-Brückenoffizier-Ausbildungsgutschein