Star Trek: Lower Decks

  • Falls ihr Star Trek Online spielt, besteht eine Chance, dass ihr auch tatsächlich Star Trek schaut.

    In diesem Fall: Ab heute ist die neue Zeichentrickserie Star Trek: Lower Decks in deutscher Sprache auf Amazon Prime verfügbar.


    Die eher humorvoll gehaltene Serie spielt 2380, ein Jahr nach den Ereignissen von Star Trek: Nemesis,

    und folgt den Abenteuern vier junger Fähnriche auf einem der unwichtigsten Schiffe der Sternenflotte; dem Technischen Unterstützungskreuzer U.S.S. Cerritos.

    Im Mittelpunkt stehen die rebellische Beckett Mariner, der eifrige Brad Boimler, die enthusiastische Orionerin D'Vana Tendi und der technophile Sam Rutherford.

    Das ganze ist vollgestopft mit Anspielungen an ältere Serien und somit definitiv für Trekkies gemacht.


    Falls ihr es jetzt endlich auf legalem Weg schauen wollt: https://www.amazon.de/Star-Trek-Lower-Decks/dp/B08SHN3VKT


    (Ich hab´s mir bereits auf Englisch angeschaut auf nicht ganz koschere Art und Weise... :/)

    Viel Spaß damit!

  • Ganz ehrlich:

    Da hat TAS mehr Charme als dieser Klamauk mit einem Pseudo-Star Trek Farbanstrich!


    Mein Ding ist es leider nicht ...

    Geschmäcker sind verschieden. ^^ TAS war ja wirklich nur TOS animiert (und somit mit etwas kreativeren Settings). Lower Decks ist eine gezielte Kömodie, die sich selbst nicht ganz ernst nimmt. Picard-Reden oder Siskso-Moralkonflikte wird man hier zugegeben nicht finden- dafür eine humorvolle Auseinandersetzung mit dem eigenen Franchise und irgendwo auch seinen Fans.

    Eine Serie, die sich selbst und das Franchise nicht zu ernst nimmt; für Fans, die sich selbst und das Franchise nicht zu ernst nehmen.

    Von den drei neuen Serien (DSC, PIC, LD) ist es tatsächlich mein Favorit.

    Wenns einem nicht gefällt, guckt mans halt nicht- was völlig legitim ist.

    Nur musste ich natürlich auf die 1-Stern-Bewertungen auf Amazon gucken, wie sie alle schnappatmend "RoDdENbeRRys vISiOn" schreien. Wisst ihr was auch nicht teil von Roddenberrys Plänen war? Folgen wie "Im fahlen Mondlicht", oder DS9 allgemein.

  • So, 2 Abende, Staffel durch.


    Sehr cool. Flippig und etwas teeny haft teilweise, aber hat schon was cooles. Freue mich auf die nächste Staffel.


    Danke auch für den Tipp hier. Definitiv Gold wert. :)


    Auch wenns witzig ist, ist Star Trek feeling da und das nicht nur wegen der optik.

    Das Prinzip wie bei Next Generation... Viele Folgen enden mit einem happy end in dem man am Ende mit einem schmunzeln da sitzt oder mit einem freudentränchen. Und das ist hier auch der Fall. Daher von mir 5 Stars. :)

    Gruß Ben (@banshee7979)

    Commodore


    Rear-Admiral Taktische Abteilung (außer Dienst)


    LVL 65/60er Chars: 20+

    (10 Techniker, 7 Taktiker, 3 Wissenschaftler)

    (15x Föderation, 5x KDF)

    Main Chars: Jean-Luc Lassard (Tech), James Johnson (Taktik)

  • Ich habe mir die Serie in der Zwischenzeit doch komplett angeschaut und freue mich schon auf Staffel 3 ...

    Die zweite Staffel fand ich allerdings wesentlich besser als die Erste ^^

    Viele Grüße,

    Flotten Admiral John J. Harrison


    Main Char:

    John J. Harrison (Tech) - U.S.S. Gatewick (Wundertäter-Flugdeckkreuzer [K6-X])


    Der alte Mann mag alt sein, aber er hat seine lichten Momente 

    @gen127  (Marc)

  • Danke Steve für die Info.

    Ich bin ja ein Lower Decks Fan, zumindest von der Serie. Trecki Look, lustige Szenen, parodisch klasse, auch etwas Tiefgang. Einfach gut. ;)

    Ich fande die 1. Staffel klasse!

    Die 2. Staffel war ebenfalls richtig gut und witzig.


    Nun aber der Wandel seit Staffel 3.


    Die 3. Staffel muss ich sagen, fällt meines Erachtens stark ab. Zusammenhanglose Geschichten, wirre teils schwachsinnige Geschichten und Dialoge. Nur noch Hektik, Gequitsche und Gekreische. Was in den ersten beiden Staffeln richtig lustig und sketchartig war, ist in der 3. kaum noch zu finden bzw. derart übertrieben, dass es nervt.


    Bislang bin ich vor jeder Folge der 3. Staffel gesessen, hab mich an der Optik erfreut, aber an meinem Mundwinkel war kaum ein Zucken zu sehen. Im Gegenteil, lange Weile, teilweise schon von Genervtsein getroffen über die Texte und Charactere, Texte, Handlung und Reaktion wie ganz extrem bei der Mariner.

    Für mich ist die 3. Staffel nur chaotisch und macht kaum Spaß, teilweise im Gegenteil.


    Ich schau es trotzdem mal noch weiter, hoffe das Beste. Bis vor 2 Wochen waren die Folgen jedoch "naja". Die vom letzten Freitag hab ich noch gar nicht gesehen. Hatte ich vergessen. ;) Und die von heute, naja, schaue ich evtl. am Wochenende. Mal sehen.

    Gruß Ben (@banshee7979)

    Commodore


    Rear-Admiral Taktische Abteilung (außer Dienst)


    LVL 65/60er Chars: 20+

    (10 Techniker, 7 Taktiker, 3 Wissenschaftler)

    (15x Föderation, 5x KDF)

    Main Chars: Jean-Luc Lassard (Tech), James Johnson (Taktik)

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.